PARODONTITIS


Parodontitis

Die Parodontitis ist eine Entzündung des Zahnhalteapparats, also von Zahnfleisch und Kieferknochen. Sie wird ausgelöst durch Bakterien, die im Zahnbelag zunächst am Zahnfleischsaum zu finden sind. Befinden sich diese Beläge über längeren Zeitraum hier, wandern sie sukzessive unter das Zahnfleisch und es bildet sich eine Zahnfleischtasche aus.
In Kombination mit einer solchen Tasche tritt in der Regel auch Zahnfleischbluten auf.

Die Zahnbeläge entstehen häufig durch nicht ausreichendes oder unwirksames Putzen. Wenn sich mit der Zeit unbemerkt Flüchtigkeitsfehler einschleichen oder die Situation im Mund nicht mehr zur Putztechnik paßt, z.B. durch Zahnersatz, können sich Beläge länger am Zahnfleisch befinden. Der Körper reagiert mit einer Entzündung zur Abwehr auf die Bakterien in den Belägen. Beläge werden dadurch aber nicht weniger, deshalb läuft diese Entzündung von nun an dauerhaft. Mit der Zeit geht dann auch der Kieferknochen zurück, der die Zähne festhält. Schaut man der Parodontitis tatenlos zu, so werden die Zähne locker und fallen irgendwann aus.

Das Prinzip einer Behandlung ist zunächst: Reinigung.
Dies erfolgt zum einen durch uns mit unseren Mitteln,
aber auch durch Sie selbst in der täglichen Pflege!
Nur in dieser Kombination kann eine Behandlung erfolgreich sein. Wir führen dabei die Reinigung in zwei Etappen durch. Zunächst werden Zahnstein und Beläge oberhalb vom Zahnfleisch entfernt. Später erfolgt die Reinigung der Zahnoberflächen unterhalb des Zahnfleisches in den Taschen. Dies geschieht unter lokaler Betäubung. Hierbei handelt es sich um ein schonendes und somit schmerzarmes Vorgehen.

Etliche Studien belegen, daß eine aktive Parodontitis nicht nur eine Gefahr für die Zähne ist. Auch Allgemeinerkrankungen wie Diabetes, Herzinfarkt, Schlaganfall oder Frühgeburten werden im Entstehen oder in der Weiterentwicklung gefördert.

Die Behandlung der Parodontitis fördert Ihre Gesundheit durch Verringerung von Bakterien, denen Ihr Körper ausgesetzt ist.
Die Parodontitisbehandlung stellt so etwas wie eine erweiterte allgemeine Hygiene dar, Sie waschen sich vor dem Essen ja schließlich auch die Hände.

Es lohnt sich also, etwas gegen Parodontitis zu unternehmen!
Sprechen Sie mit uns...





ERREICHBARKEITEN
Montag 8:00 - 12:00 und 14:00 - 18:00 Uhr
Dienstag 8:00 - 12:00 und 14:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 7:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag 8:00 - 12:00 und 14:00 - 18:00 Uhr
Freitag 7:00 - 13:30 Uhr
Termine bitte nach Vereinbarung


NOTFALL
Notdienstansage der Zahnärztekammer Nordrhein: 01805 - 98 67 00.
Hier finden Sie einige Verhaltenstipps bei Akutsituationen.



PARKEN
Parken Sie auf unseren Praxisparkplätzen vor dem Haus.
In nur 50m Entfernung liegt der St.Eustachius-Platz.
Hier ist Parken mit Parkscheibe für 2 Stunden frei.
ANFARHT MIT DEM BUS
Die Bushaltestelle vor dem St.Eustachius-Platz heißt "Am Kirmesplatz".
Hier halten die Buslinien 860, 860-1 und 866.